16. Juli 2014

Rezension zu "If you stay - Füreinander bestimmt" von Courtney Cole



Verlag: Knaur

Originaltitel:  If you stay
 
Erscheinungsdatum: 01.04.2014
 
ISBN: 978-3426515273

Seiten: 310 Seiten

Preis: 8,99 €

Kaufen: *Klick*




"Ich kenne dich nicht so gut, wie ich es gern möchte", entgegnete sie und schlingt ihre Arme um meinen Hals.
 "Aber ich habe vor, das zu ändern."

Und dann küsst sie mich. Und während sie dies tut, kommt es mir so vor, als sei die Welt in Ordnung, so wie es immer ist, wenn ich sie in meinen Armen halte. Sie ist wie ein Sonnenschein. Ich küsse sie, bis wir beide außer Atem sind, und als wir schließlich voneinander ablassen, dann nur, um Luft zu holen und uns weiterzuküssen.

Über uns funkeln die Sterne, der See zu unserer Linken liegt zum ersten Mal, seit ich mich erinnern kann, still und ruhig da. Ich habe das Gefühl, zu Hause zu sein. 

 Seit dem Tod ihrer Eltern versucht die 22-jährige Mila zusammen mit ihrer großen Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen zu halten. Noch dazu führt die leidenschaftliche Malerin ein kleines Atelier in der malerischen Stadt Angel Bay.

Mila ist außerdem überzeugte Single Frau. Bis sie eines Tages auf Pax Tate trifft. Pax, der halb tot in seinem Auto von Mila aufgefunden wird, da er eine Überdosis Drogen genommen hat. Mila setzt alles daran Pax wieder zu beleben. Und hat damit auch Erfolg.


Als sie sich einige Tage wieder treffen, merken die beiden, wie sehr sie sich zueinander hingezogen fühlen. Doch kann diese Beziehung einen Sinn haben, so grund verschieden wie die beiden sind? Und kann Pax die Drogen aufgeben, die ihn immer wieder runterzuziehen versuchen?


Mir gefällt das Cover von "If you stay" ziemlich gut. Zu sehen sind Mila und Pax, der Mila zärtlich küsst. Der Titel steht außerdem in großen pinken Buchstaben auf dem Cover, und ich liebe pink einfach!
 

Der Schreibstil von Courtney Cole gefiel mir beim lesen ganz gut. Ab und an hatte ich das Gefühl, dass einige Dialoge sehr gestellt und verkrampft wirken, aber das beeinträchtigt den Lesefluss nicht wirklich.

Geschrieben wird das Buch aus der Sicht und Mila und aus der Sicht von Pax und die beiden wechseln sich ab, sodass man in beide Gefühlswelten einen sehr schönen Einblick bekommt.
 

Mila und Pax sind zwei sehr, sehr komplexe Charaktere.
Mila hingegen wirkt im Vergleich zu Pax etwas blass. Das liegt jedoch daran, dass Pax einfach eine viel umfangreichere Vergangenheit hat.


Von Anfang an gefiel mir Mila jedoch sehr gut. Sie wirkt erst ein bisschen wie ein kleines Mauerblümchen, das legt sich aber schnell wieder. 


Anfangs ist Mila noch sehr von ihren Gefühlen für Pax überwältigt und weiß auch nicht so recht, ob sie sich auf eine Beziehung mit ihm einlassen möchte. Gegen Ende des Buches gefiel mir Mila sogar noch besser, steht sie dort auch mal für sich selbst ein und denkt an ihr eigenes Wohl.


Pax ist wirklich ein unglaublich komplexer Charakter. Und er macht im Buch eine sehr große Entwicklung durch. 


Zu Beginn des Buches ist ein richtiges Arschloch, das von seinen Drogen abhängig ist und Frauen benutzt um sich selbst zu betäuben. Als er jedoch fast an der Überdosis stirbt und Mila kennenlernt, versucht er sich zu ändern. Besonders für Mila.


Denn Mila weckt in Pax Bedürfnisse, die er so noch nie gespürt hat. Er wünscht sich eine normale liebevolle Beziehung mit ihr. 


Pax hat eine sehr verworrene Vergangenheit, die einen, als man davon erfährt, wirklich alles zuschnürt....
 


"If you stay" liegt schon etwas länger auf meinem SuB, aber da ich momentan auf etwas tiefgründigere Geschichte stehe, habe ich es mir einfach mal rausgesucht. 

Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Denn die Geschichte von Mila und Pax geht wirklich unter die Haut. Gerade Pax seine Vergangenheit treibt einen die Tränen in die Augen und man fragt sich, wie eine Kindheit so verkorkst enden kann und versteht aber auch schnell, warum Pax so geworden ist.


Anfangs war ich jedoch etwas skeptisch. Denn auf dem Klappentext von Buch steht nichts davon, dass Pax Drogen nimmt. Das hätte mich wohl doch ziemlich abgeschreckt, stehe ich doch absolut gar nicht auf solche Geschichten. Aber da war ich dann auch schon relativ schnell in der Story drin und dachte mir, gut es wird ja einen Grund geben, warum er die Drogen nimmt.


Schnell werden die Drogen auch eher zur Nebensache und im Vordergrund steht die wirklich süße Liebesgeschichte von Mila und Pax. Die sich vor allem erstmal schön langsam aufbaut. Man merkt zwar gleich, dass die zwei sich zueinander hingezogen fühlen, aber sie fallen nicht gleich übereinander her, wie man es sonst so kennt.


Für mich war der Teil mit Pax dunklerer Vergangenheit und die Auflösung wirklich der Knaller im Buch, denn mit soetwas rechnet man nun wirklich nicht. 


Hilfreich war am Ende auch das Nachwort der Autorin, die erklärt, die es überhaupt zu dieser Art Story kommen konnte. Das Nachwort hat mich dann nochmal etwas aufgewühlt, war es doch sehr andächtig geschrieben.


Bald werde ich mir dann auch den zweiten Band vornehmen - "If you leave" - indem es dann um Mila's ältere Schwester Madison geht.


"If you stay - Füreinander bestimmt" von Courtney Cole ist ein toller Debütroman für das New-Adult Publikum. Gefühlvoll beschreibt sie die Beziehung zweier Menschen, von denen einer kaputter nicht sein könnte. Außerdem wühlt sie Pax Vergangenheit sehr tiefgründig auf, sodass man das ein oder andere mal tief durchatmen muss. Ich bin jetzt schon gespannt auf den zweiten Band!




Kommentare:

  1. Dein Fazit klingt toll. (^.^) Habe es auch schon auf meinem SuB liegen und freue mich drauf.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi, die mich neugierig gemacht hat! Das Buch wandert dann mal auf meine WuLi :)

    Liebe Grüße,
    Nalla

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab das Buch schon mal in Originalsprache gelesen und fand es damals schon toll. Aber jetzt hätte es auch einen Reiz es mal auf Deutsch bzw die beglaubigte Übersetzung (sagt man das bei Büchern so!?^^) zu lesen. Mir hat das Buch auf alle Fälle auch sehr gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch das Buch gelesen und fand das Buch echt toll!
    Am besten ist Band 2 :D♥

    LG
    Sarah♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Rezension ist echt toll und das Buch wirkt ziemlich interessant auf mich. Wird wohl auf meiner Wunschliste landen ;)

    Vielleicht möchtest du mal auf meinem Blog vorbei schauen und mir Feedback da lassen? Würde mich freuen :)
    http://the-passion-of-books.blogspot.de/

    AntwortenLöschen