9. November 2012

Rezension zu "Mit dir an meiner Seite" von Nicholas Sparks

 
 
Verlag: Heyne
 
Originaltitel: The Last Song

Erscheinungsdatum: 06.April 2010
 
ISBN: 978-3453266520
 
Seiten: 542 Seiten
 

Preis: 19.95
 
Kaufen: *Klick*
 
 
 
 
 
"Ich möchte dich vor allem um Entschuldigung bitten." Ronnie klang bedrückt. "Es tut mir leid. Ich habe überreagiert."

"Stimmt", entgegnete Will steif. "Du hast dich völlig blöd verhalten. Sonst noch was?"

"Und ich wollte dir noch sagen, dass mir der Tag gestern supergut gefalle  hat. Bis auf den Schluss natürlich."

"Okay."

Diese Antwort verstand sie nich ganz, aber dann sah sie, dass er grinste, und entspannte sich ein bisschen.

"Okay? Mehr nicht? Ich bin den ganzen Weg hierhergekommen, um..."

Will kam auf sie zu, und dann ging alles ganz schnell. Plötzlich stand er dicht vor ihr, legte den Arm um ihre Hüfte und zog sie an sich. Ehe Ronnie lange überlegen konnte, küsste er sie.....
 

Die 17-jährige Ronnie könnte sich wirklich etwas besseres vorstellen, als ihre Sommerferien bei ihrem Dad Steve am Strand zu verbringen. Denn sie und ihr Dad haben seit drei Jahren nicht miteinander geredet, seitdem Steve die Familie verlassen hat.
 

Trotz aller Widerstände muss Ronnie jedoch mit ihrem kleinen Bruder Jonah zu ihrem Dad und muss dort ganze sechs Wochen durchhalten, bevor sie wieder in ihre Heimat New York zurück kann.
 

Anfangs wehrt sich Ronnie gegen alles und jeden, schließt nur Freundschaft mit der etwas merkwürdigen Blaze und nimmt ihre komische Clique in Kauf.
 

Doch dann lernt sie Will kennen. Will ist anders, als die Jungs, die Ronnie bisher kannte. Er ist charmant, süß und liebevoll. Ronnie und er kommen sich langsam näher und Ronnie blüht auch in der Gegenwart von ihrem Dad langsam auf.
 

Aber dann kommt ein Geheimnis ans Licht, dass ihr komplettes Glück zerstören wird...
 


Ich liebe das Cover!!! Es ist sooo wunderschön! Zu sehen ist ein Herz, dass in Sand gemalt wurde und zwei Muscheln. Natürlich ist es kein spektakuläres Cover, aber ich finde es trotzdem total schön.
 

Mir hat der Schreibstil von Nicholas Sparks gut gefallen. Er ist angenehm zu lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist im Präteritum geschrieben und wird in der dritten Person erzählt.

Die Kapitel wechseln sich jeweils zwischen vier Personen ab: Ronnie, Steve, Will und Marcus. So bekommt man jeweils einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten.
 

Ich liebe die Charaktere in "Mit dir an meiner Seite"! Sie sind alle wundervoll ausgearbeitet und jeder hat seine ganz eigene Geschichte.
 

Ronnie hat mir von Anfang an super gefallen! Sie ist einfach eine tolle Protagonistin. Sie lässt sich nichts gefallen und sagt immer direkt, was sie denkt. Und sie macht im Buch die wohl größte Entwicklung durch. Anfangs ist sie das typische Jugendliche-Scheidungskind. Sie ist rebellisch, total auf Kravall gebürstet und lehnt alles ab. Nachdem sie Will kennengelernt hat und ihm näher kommt, taut sie langsam auf und baut vor allem zu ihrem Dad wieder eine liebevolle Beziehung auf.
 

Steve fand ich auch von Anfang an klasse! Er ist wirklich ein toller Vater! Noch dazu ist er leidenschaftlicher Klavierspieler. Seine Liebe und die Beschreibung derer zur Musik fand ich einfach umwerfend.  Er würde alles für seine Kinder tun und das macht er auch. Egal, was Ronnie anstellt, Steve hat Verständnis dafür. Aber das ist aus einem bestimmten Grund so, denn Steve hütet ein trauriges Geheimnis, dass das Leben seiner Kinder komplett verändern wird.
 

Will fand ich auch einfach super! Er ist charmant, süß und liebevoll. Er hat auf Ronnie eine sehr schöne Wirkung, sodass sie sich ziemlich ändert. Auch wenn Will' s Familie sehr viel Geld besitzt, ist Will auf keinen Fall abgehoben, sondern wirkt sehr bodenständig. Jedoch hütet Will auch ein tragisches Geheimnis.
 

Marcus konnte ich absolut nicht leiden. Er ist ein arrogantes, gefährliches Arschloch. Seine Freundin Blaze behandelt er total mies und ganz nebenbei hat er auch noch ein Auge auf Ronnie geworfen. So einen negativen Charakter wie Marcus habe ich bisher in noch keinem Buch erlebt.
 

Blaze, aka Galadriel, gefiel mir auch ganz gut. Sie ist ein sehr verletztliches  Mädchen, dass sich einfach auf die falschen Leute eingelassen hat. Hinter ihrem taffen Aussehen steckt aber auch eine sehr gute Freundin.
 


Nachdem ich vor einigen Monaten mal den Film zum Buch gesehen habe, hat mich die Geschichte von Ronnie nicht mehr losgelassen. Also musste das Buch her, damit ich noch einmal in die wundervolle, tragische Geschichte eintauchen konnte.
 

Und ich habe diesen Kauf auf keinen Fall bereut! Der Film war schon erste Sahne, aber das Buch erst... ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr mich die Geschichte um Ronnie berührt hat. 
Ich hatte Schmetterlinge im Bauch, Herzschmerz und habe beim lesen geheult wie ein Schlosshund! Sowas braucht man einfach alles in einem Buch, damit man den höchsten Lesegenuss erreicht.
 

Das alles kann Nicholas Sparks wunderbar beschreiben! Das Buch hat einfach einen unheimlichen Sog auf mich gehabt. Obwohl ich den Film kannte, musste ich trotzdem immer weiterlesen, sobald ich ein Kapitel beendet hatte, denn ich musste wissen wie es weitergeht!
 

Klar, man sollte Bücher und Filme auseinander halten können, aber hier möchte ich trotzdem bemerken, dass ich beides super finde... nur das Buch ist wirklich noch einen Ticken besser.
 

Nicholas Sparks hat einfach etwas an sich, sodass er die Gefühle im Buch dem Leser unheimlich gut nahbringen kann.
 

Ich habe mit Ronnie geliebt, mich gefreut, gelitten und hatte tierischen Herzschmerz. Das hat mir alles super gefallen.
Da Ronnie auch eine echt tolle Protagonistin ist, konnte ich mich natürlich wunderbar in sie hineinversetzen und ihre Lage konnte ich auch total nachvollziehen.
 

Die Geschichte an sich ist eigentlich ein wenig vorhersehbar, aber das macht sie auf keinen Fall schlecht. Ich habe trotz allem, obwohl ich weiß wie der Film ausgeht, immer gehofft, dass das Buch vielleicht anders endet, aber das tut es leider nicht.
 

Und so waren die letzten 50 Seiten für mich wirklich eine Qual, ich habe dauernd geschluchzt und konnte mich kaum beruhigen. Warum, dass muss natürlich jeder selbst lesen, aber eine einfache Kost ist das Buch auf keinen Fall!
 

Das Ende hat mir aber trotz allem sehr gut gefallen, denn Ronnie hat sich super entwickelt und ich habe sie beim lesen wirklich ins Herz geschlossen, ebenso wie Steve, Will, Jonah und Blaze!

 
"Mit dir an meiner Seite" ist ein Buch, dass einen sehr tief berührt. Es geht um die schönen Seiten des Lebens, aber auch um die traurigen Schattenseiten. Eines ist klar - dieses Buch rührt einen zu Tränen!! 
 

Kommentare:

  1. Ich habe bisher noch kein Buch von Sparks gelesen, deine Rezi hört sich aber wirklich überzeugend an! Mal auf die WuLi setzen :D
    Schön beschrieben <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du gaaaanz schnell nachholen :D Und danke <3

      Löschen
  2. Bisher habe ich erst ein Buch von Nicholas Sparks gelesen und war nicht begeistert, aber vielleicht sollte ich ihm doch nochmals eine Chance geben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt vielleicht drauf an, welches Buch du gelesen hast :) Also Mit dir an meiner Seite fand ich einfach toll :)

      Löschen
  3. Ich hätte das Buch nach deiner Rezi auf meine WL gesetzt,aber ich habe den Film dazu schon gesehen und ich lese keine Bücher wenn ich den Film gesehen habe.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm das is schade, da das Buch echt wunderschön ist :)

      Löschen
  4. Das war mein erstes Nicholas Sparks Buch *_* ich werde mir noch weitere besorgen wenn ich wieder Taschengeld habe :D
    Gruß
    Melie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich werde mir seine anderen auch noch kaufen, wenn ich wieder genug geld hab^^

      Löschen
  5. Ich habe schon viele "sparks" gelesen und liebe seine Bücher :-) Tolle Rezension!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ehrlich gesagt, habe ich noch nie ein Sparks Buch gelesen, wird aber höchste Zeit. Ich mag jedenfalls die Filmadaptionen, vor allem Nur mit dir - A Walk to Remember :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte vor kurzem auch das Buch gelesen, weil ich den Film schon kannte und muss sagen, was du geschrieben hast trifft auch auf mich zu. Nicholas Sparks ist ein wunderbarer Autor und ich werde mir auf jeden Fall noch mehr seiner Bücher kaufen! ;)

    AntwortenLöschen
  8. "Mit dir an meiner Seite" ist auch mein erstes Buch von Nicholas Sparks. Ich fand es einfach genial und einachf nur traumhaft schön :)
    Hätte nie gedacht das ich mal ein Buch so schnell durchlesen werde ;)
    Jetzt nehme ich es zur Buchvorstellung in meiner Schule
    Meine Mum hat fast alle Bücher von Nicholas Sparks und ist ebenfalls total begeistert.
    P.S: Tolle Rezension :)
    LG Sophie

    AntwortenLöschen
  9. Ich stimme dir total zu!!! Das Buch ist einfach toll! "Mit dir an meiner Seite" war mein erstes Nicholas Sparks Buch und obwohl ich danach noch etliche Bücher von ihm gelesen habe (die auch alle super schön sind!!) fande ich keines so schön wie diese<3 Man kann sich super in die Figur der Ronnie hineinversetzen und kann auch ihre Entschiedungen nachvollziehen, trotzdem versteht man auch Will und sein Handeln, Jonah ist einfach nur so süß und er tut einem am Ende einfach nur sooo leid, und Steve ist einfach nur bewundernswert!!!:) Jeder der das Buch nicht gelesen hat sollte das auf jeden Fall noch tun :D

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe das Buch erst kürzlich gelesen und muss jetzt für die Schule eine Rezension darüber schreiben.. Alles was du geschrieben hast, trifft genau auf mich zu! Bei den letzten Seiten liefen mir tonnenweise Tränen über meine Wange! Doch leider muss ich noch etwas sagen... Die ersten ca. 50 Seiten haben mir persönlich nicht so gut gefallen. Ich mag es, wenn mich ein Buch gleich von Anfang an packt, was bei "Mit dir an meiner Seite" leider nicht der Fall war.. Trotzdem ein sehr gelungenes Buch! Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen!<>3 P.S: Deine Rezension ist wirklich super! Wie alt bist du? Ich bin 14 :)

    AntwortenLöschen