15. April 2012

Rezension zu "Von der Nacht verzaubert" von Amy Plum




Das Gesicht des Engels spiegelte Verzweiflung wider. 
Doch da war noch etwas anderes. 
Besessenheit. Aber auch Zärtlichkeit. Als würde er von ihr erwarten, dass sie ihn rettet, nicht umgekehrt.
Plötzlich kam mir in den Sinn, wie Vincent mich nannte:
mon ange. Mein Engel. 
Ein Schauer überlief mich, aber nicht, weil es kalt war.
Jeanne hatte gesagt, mich kennenzulernen hätte Vincent verwandelt. 
Ich hätte ihm "neues Leben" geschenkt. 
Aber erwartete er von mir, dass ich seine Seele rettete?






Handlung:
Nachdem ihre Eltern bei einem tragischen Unfall gestorben sind, zieht Kate Mercier mit ihrer älteren Schwester Georgia zu ihren Großeltern nach Paris. Jede versucht mit ihren Schmerz über den Verlust auf eine andere Art umzugehen. 
Kate verkriecht sich in ihren Büchern, während Georgia jede Nacht in Clubs unterwegs ist und versucht die Vergangenheit zu vergessen.

Eines Tages trifft Kate in einem kleinen Pariser Cafe auf Vincent... und ist sofort fasziniert von ihm. Nach einigen Startschwierigkeiten, lernen sich die zwei kennen und Vincent gelingt es, Kate's Schutzpanzer zu durchbrechen und sie aus ihrer Welt der Trauer herauszuholen. Kate beginnt immer mehr Gefühle für den charmanten, gutaussehenden Franzosen zu entwickeln.

Doch das Glück ist nicht von langer Dauer. Kate findet heraus, dass Vincent und seine Freunde Revenants sind... Ruhelose Geister, deren Schicksal es ist, sich immer wieder für andere Menschen zu opfern und anschließend wiedergeboren zu werden. Noch dazu findet sie heraus, dass die guten Revenants rachsüchtige Feinde haben, die die gesamte Gruppe zerstören wollen...

Buchgestaltung:
Wow wow wow!!! Das Cover von "Von der Nacht verzaubert" ist einfach wunderschön und verzaubert einem in wahrsten Sinne des Wortes!!! Es ist komplett in Grün gehalten, man sieht ganz viele Schnörkel, Rosen, den Eiffelturm und eine Gasse in Paris. Ich habe mich sofort in das Cover verliebt und es ist ein wahrer Augenfang im Bücherregal! Auch ohne Umschlag ist das Buch sehr ansehnlich. Auf dem grauen Buchdeckel findet man nochmal viele Schnörkel und Rosen in grün :)

Meine Meinung:
Von der Nacht verzaubert von Amy Plum ist einfach ein Meisterwerk! Das Buch hat mich von anfang an gefesselt und ich konnte es wirklich kaum aus der Hand legen! Die Geschichte ist einfach wunderschön erzählt, die Charaktere sind alle super ausgearbeitet und sympathisch und vor allem die Pariser Schauplätze haben mir sehr gefallen :)

Die Geschichte ist etwas komplett neues für mich, ich fand das mit den Revenants echt sehr interessant und auch total faszinierend und zum Teil auch berührend. Das die Revenants sich für andere Menschen opfern, ihnen damit das Leben retten und nach 3 Tagen wieder aufwachen fand ich sehr gut überlegt :)

Der Schreibstil von Amy Plum ist richtig schön! Sie beschreibt alles ziemlich genau, vor allem die Umgebung in Paris, sodass ich mir beim Lesen sehr gut vorstellen konnte, durch diese kleinen Gassen zu gehen oder in diesen niedlichen Cafe's zu sitzen. Ich war zwar noch nie in Paris (leider) aber ich hatte eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie es dort aussieht durchs lesen^^

Das Buch ist aus Kate's Sicht geschrieben, sodass man sich sehr gut in sie hineinversetzen kann. Kate fand ich sehr gut als Protagonistin! Sie war mir sofort sympathisch! Anfangs lebt sie noch sehr zurückgezogen in ihrer Welt, trauert um ihre Eltern, schottet sich von der Außenwelt ab und geht nur sehr selten hinaus um in einem Cafe zu lesen. Als sie dann Vincent in dem Cafe begegnet, taut sie langsam auf und als die zwei anfangen sich näher zu kommen, taucht sich immer mehr aus ihrer Trauerwelt auf :) Im laufe der Geschichte wuchs sie mir immer mehr ans Herz und vor allem gegen Ende hin war sie wirklich mega mutig und einfach nur klasse!

Vincent... hachja Vincent... alleinschon dieser Name!! Vincent Pierre Henri Delacroix *_* Ich weiß gar nicht, was ich genau zu Vince sagen soll ^^ Er ist einfach dieser Typ Mann, in den sich Frau sofort verliebt. Gutaussehend, furchtbar charmant, lieb, zärtlich und doch hat er etwas geheimnisvolles an sich. Gerade dieses Geheimnisvolle an ihm hat mich total angezogen und als endlich heraus war, dass er ein Revenant ist, hat ihn das noch attraktiver gemacht :D Und seine Gefühle für Kate stellt er einfach so wunderbar dar, sie kann sich echt glücklich schätzen, ihn zu haben.. was er alles für sie aufgibt... hach soooo toll der Typ!!

Wer mir auch echt super gefallen hat, war Vincents Kumpel Jules!! Er ist auch ein Revenant und hat ein paar Gefühle für Kate übrig ;) Trotzdem macht er sich jetzt nicht an sie heran, weil er akzeptiert, was zwischen Kate und Vince ist. Aber Jules ist einfach soooo witzig! Anfangs kam er etwas komisch rüber, aber nachdem Kate rausgefunden hat, was Vince und Co. sind, bemüht er sich sichtlich um ihre Aufmerksamkeit.

Überhaupt hat mir die ganze Gruppe der Renevants gut gefallen :) Außer Charles, aber der ist halt ein ganz spezieller Fall, wie noch im weiteren Verlauf des Buches klar wird :P

Gegen Ende nimmt die Spannung immer mehr zu, bis es schließlich zum großen Showdown kommt. Ich konnte das Buch dort nicht mehr aus der Hand legen, mir ist manchmal echt das Herz stehen geblieben, so sehr hat mich das mitgenommen :/

Das Ende hat zum Glück keinen Cliffhanger, es endet wirklich wunderschön :) Aber zum Glück wird aus diesem außergewöhnlichen Buch eine Trilogie! Der 2te Band kommt im August leider erst in Amerika raus, das heißt wir müssen in Deutschland noch etwas länger warten :(

Was ich noch erwähnen wollte... ich habe bei einigen Rezi's gelesen, dass sie das Buch sehr Twilight-Ähnlich fanden. Das kann ich überhaupt nicht unterschreiben, mir ist da nicht eine einzige Ähnlichkeit aufgefallen^^

Fazit:
Ein wunderschönes Buch, dass einfach verzaubert!! Man kann wunderbar in die Welt der Revenants in Paris eintauchen und von der Realen Welt abschalten :) Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band!!

Pfotenvergabe: 
Buchgestaltung: 5/5
Schreibstil: 5/5
Inhalt: 5/5 

Kommentare:

  1. Freu mich schon darauf es auch bald zu lesen, sehr schöne Rezi :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi!! Gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Rezension :) Ich will mir das Buch auch unbedingt bald kaufen.

    Lg
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Jaaa kauf es dir, du wirst es nicht bereuen ^^

      LG Julchen

      Löschen
  4. Jetzt bin ich wirklich neugierig!
    Nur blöd das morgen eine Challenge startet in der es ein 2 monatiges Buchkaufverbot gibt :D
    Schade. Aber ich werde das Buch auf jeden Fall im Auge behalten :)

    LG
    Rina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ojee das mit dem Bücherkauf verbot ist echt fies^^
      Aber kannst dir das Buch ja danach kaufen :)

      LG Julchen

      Löschen
  5. Nach deiner Rezi freue ich mich grade doppelt darüber, dass ich dieses Buch bei Lovelybooks gewonnen habe ;)) es klingt einfach so toll <3

    hey, du hast 100 Leser ;) glückwunsch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa du kannst dich auch wirklich auf das Buch freuen *_*

      Uiiii dankeschön <3 Hab ich noch gar nicht bemerkt xD

      Löschen
  6. jaahhhh!!! endlich eine gute Rezi :D bis jetzt sind die leider nicht so toll ausgefallen, aber ich werd mir das Buch nach deiner Rezi auf jeden Fall besorgen!!! ;)

    LG, Ley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :D Ja ich hatte bisher auch nur Rezi's gelesen, die nicht so gut ausfielen, aber ich hatte das Buch schon ganz lange im Auge und mir war einfach klar, dass es mir super gefallen wird :)

      LG Julchen

      Löschen
  7. Das klingt mal nach wirklich was total Neuem. Das kommt auf jeden Fall noch auf meine Wunschliste!

    Mir ist aufgefallen, dass unter deiner Tollen Rezension diesmal keine Bewertung steht, also mit wie vielen Punkten du die jeweiligen Bereiche belohnst und dann endgültig vergibst.

    Würd mich auch darauf wieder freuen, obwohl sich vermuten lässt, dass du die volle Punktzahl vergibst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhhh Dankeschön ^^ War gestern Abend bissl in Hektik, als ich die Rezi reingestellt habe, da hatte ich die Punktevergabe irgendwie total vergessen xD Habs jetzt nachgeholt, das Buch kriegt natürlich die volle Punktzahl, es hat mir ja soooo gut gefallen :)

      Löschen