11. Februar 2013

Rezension zu "Vom Mondlicht berührt" von Amy Plum



Verlag: Loewe

Originaltitel: Until I die

Erscheinungsdatum: Januar 2013

ISBN: 978-3785570432

Seiten: 412 Seiten

Preis: 18.95 

Kaufen: *Klick*




Das Lächeln, das immer sofort sein Gesicht erhellte, sobald er mich irgendwo entdeckte. Seine Hand in meiner Hand, während wir durch die Straßen dieser Stadt schlenderten. Der Ausdruck in seinen Augen, bevor wir uns küssten. All diese Erlebnisse waren nun Teil der Vergangenheit. Die Zukunft, die ich mir mit ihm erträumt hatte, trieb wie die verstümmelten Pflanzen in die Ferne.


Kate hat endlich ihre große Liebe gefunden! 

Vincent, ein Revenant. Die beiden sind nach den Gefahren von damals einfach nur unzertrennlich.

Doch auch ihre Liebe ist überschattet von einer dunklen Zukunft. Denn Vincent soll für Kate den Drang aufgeben, sich immer wieder für Menschen zu opfern und wieder und wieder zu sterben. 
Vincent hat eine Möglichkeit gefunden, diesen Drang zu umgehen, doch die nimmt ihn sehr mit und mergelt ihn immer mehr aus. Kate kann da nicht tatenlos zusehen.

Im Alleingang sucht sie eine Lösung für ihr Problem, denn Kate ist klar, dass sie ihr ganzes Leben mit Vincent zusammen sein will.

Doch nicht nur das Problem existiert für die zwei. Die Feinde der Revenants, die Numa, verhalten sich unauffällig ruhig und das, obwohl Kate erst vor kurzem ihren Anführer getötet hat...


Hach, das Cover ist einfach soooo wunderschön!!! Schon das Cover von Band 1 habe ich geliebt, aber durch die lila Farbe gefällt mir dieses nochmal einen ticken besser. Das Cover ist verziert mit Schnörkeln und Rosen und in der Mitte ist der Eiffelturm zu sehen und ein süßes Pariser Cafè. Einfach ein totaler Eyecatcher!!


Mir hat der Schreibstil von Amy Plum sehr gut gefallen! Sie schreibt angenehm flüssig und dazu noch in einem leicht jugendlichen Stil, der aber nicht zu aufgesetzt wirkt.

Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Kate, sodass man sich wunderbar in sie hineinversetzen kann. 


Die Charaktere habe ich schon im ersten Band total ins Herz geschlossen!! In diesem Buch haben mir die meisten sogar noch besser gefallen, denn viele haben sich extrem weiterentwickelt.

Kate hat wohl den größten Sprung in ihrer Entwicklung gemacht. Sie war zwar schon am Ende von Band 1 extrem mutig, als sie Lucien geköpft hat, aber jetzt meistert sie auch noch erfolgreich den Umgang mit Waffen. 

Kate war auch schon immer ziemlich dickköpfig, hier setzt sie ihre Meinung aber noch besser durch und zieht auch mal auf eigene Faust los, um ihre Probleme zu lösen. 

Für mich ist Kate einfach eine wunderbare Protagonistin! Allerdings ist sie manchmal im Bezug auf Vincent etwas nachsichtig. Sie sieht zwar, das ihm sein Experiment schadet, aber trotz allem behaart sie nicht drauf, das er es abbricht.

Vincent fand ich in "Von der Nacht verzaubert" ja total klasse! Er ist einfach ein totaler Traumtyp. Auch in "Vom Mondlicht berührt" war ich wieder ziemlich angetan von ihm. Er ist total süß im Bezug auf Kate. Und er erfüllt ihr wirklich jeden Wunsch. Für sie verzichtet er sogar drauf, für andere Menschen zu sterben. Aber ob das so richtig ist, für seine Liebe seine ganze Existenz aufzugeben? Das kann ich nicht so genau sagen. 

Zwar versucht Vincent einen Ausweg zu finden, aber damit schadet er sich eigentlich mehr als das es hilft. Deswegen hat er bei mir auch einen kleinen Knacks in seinem Ansehen bekommen.

Die neuen Charaktere Violett und Arthur fand ich sehr interessant! Sie sind 500 Jahre alte Revenants, die im Ausgleich für Charlotte und Charles bei Jean-Baptiste einziehen. Violett fand ich auch gleich von Anfang an sympathisch, sie und Kate freunden sich recht schnell an. 

Arthur hingegen war mir total unsympathisch und ich war mir sicher, dass er irgendwie Dreck am stecken hat. Aber gerade in diesem Buch kann man sich sehr in den Charakteren täuschen.

Wer mir gefehlt hat, war Jules! Er war zwar präsent im Buch und es gab 1-2 süße, witzige Szenen zwischen ihm und Kate, jedoch hätte er gerne öfters mitspielen können.


"Vom Mondlicht berührt" hat mich im wahrsten Sinne des Wortes berührt!! Die Geschichte rund um Kate und Vincent ist einfach so bezaubernd, romantisch und doch total spannend!

Normalerweise schwächelt der zweite Band einer Trilogie ja immer ein wenig, das ist hier aber zum Glück absolut nicht der Fall. "Vom Mondlicht berührt" entführt den Leser wieder ins 
wunderschöne Paris und in die Welt der Revenants.

Band 2 setzt ein paar Wochen nach Band 1 an. Kate hat sich gut in die Gruppe der Revenants integriert und wird von allen gern gesehen. Zusammen mit Gaspard und Vincent trainiert sie den Kampf mit Waffen, um sich gegen die Numa zur Wehr zu setzen. Denn um die ist es die letzten Wochen ziemlich ruhig geworden, was die Gruppe natürlich sehr verunsichert.

Der Spannungslevel ist zwar nicht so konstant wie in "Von der Nacht verzaubert", denn hier steht mehr die Beziehung und die Probleme von Kate und Vincent im Vordergrund. Kate will einfach nicht dabei zusehen, wie Vincent wieder und wieder stirbt. Das würde sie nicht verkraften. 
Also kämpft er gegen seinen inneren Drang an. Aber trotz allem ist eine Beziehung zwischen einer sterblichen und einen Revenant natürlich nicht für die Ewigkeit bestimmt und das wissen beide. 

Die Liebe zwischen Kate und Vincent ist zum Glück nicht abgekühlt, nein die zwei knutschen ziemlich oft rum. Aber das wirkt zum Glück absolut nicht kitschig. Es ist genau die richtige Portion Romantik! Auch wenn die zwei gerne weiter gehen würden, lassen sie es doch langsam angehen.

Gegen Ende hin denkt man eigentlich, man weiß, wer der Bösewicht ist, aber dann kommt der große Schock! Denn geliebte Personen können halt auch ganz anders sein. 

Das Ende hat mich wirklich zum Weinen gebracht und ich kann glaub ich gar nicht auf Band 3 warten, bis dahin drehe ich durch... Denn der erscheint im Mai gerade mal auf Englisch..


"Vom Mondlicht berührt" hat mich genauso verzaubert wie der erste Teil! Es ist ein solider zweiter Band ohne Schwächen, mit vielen romantischen Passagen und einem richtigen Schocker am Ende!!!

Kommentare:

  1. Klasse Rezi! Die Reihe wird für mich immer interessanter!! :)
    LG Jan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jan! Du solltest sie echt mal lesen, wirklich super tolle Bücher :D Aber warte ruhig bis Band 3 auch raus ist xD

      LG Julchen

      Löschen